Alexander Amberger: Passt utopisches Denken zu Parteien?

By

Parteien=Utopieverzicht? Alexander Amberger steckt das Spannungsfeld zwischen wahlpolitischem Nah- und utopischem Fernziel ab. Jede progressive Bewegung, die sich vor der Macht nicht drückt, verwickelt sich in diese Widersprüche. Amberger warnt aber davor, sie einseitig zugunsten der Tagespragmatik aufzulösen.

Zur ersten Ausgabe (02/2016)

By

Man kennt die Herausforderung in politischen Organisationen: Wenn sich die Kreise einmal geschlossen haben, kann es schwer sein, etwas Neues…

Franziska Drohsel: Zum demokratischen Sozialismus bei den Jusos (eine kurze Replik auf Horst Heimann)

By

Debatte zwischen Horst Heimann und Franziska Drohsel (Teil II). Sie diskutieren die Perspektiven einer angemessenen Kapitalismuskritik und die Frage, welche Perspektiven ein demokratischer Sozialismus bieten müßte.

Horst Heimann: Wo bleibt der demokratische Sozialismus? – bei den Jusos?

By

Debatte zwischen Horst Heimann und Franziska Drohsel (Teil I). Sie diskutieren die Perspektiven einer angemessenen Kapitalismuskritik und die Frage, welche Perspektiven ein demokratischer Sozialismus bieten müßte.